5. RDS Summer School Festival                                 04./07.8.2016

Sommerschule  I all levels  I   Herzlich Willkommen zu unserem Sommer-Highlight!

 

Mit ANNA DEBICKA, SABUHA SHANAZ,  KATJUSHA KOZUBEK, ALEXANDR RUBENTSHYK

      RUSLAN RUMJANZEV (git.)

Veranstaltungsort:

Internationales Kulturcentrum ufa Fabrik

Tanzsaal 1

Viktoriastrasse 13

12105 Berlin-Tempelhof 

www.ufafabrik.de

 

(Anreise: U 6 Richtung Alt-Mariendorf, Station Ullsteinstrasse / Bus 170, 174 / Autobahn A 102, Abfahrt Tempelhof)

Germany meets Russia meets Turkey meets Poland!  

RDS Project BERLIN  meets MONISTO MOSCOW!

 

Zehn Jahre Romany Dance School Projekt – fünf Jahre RDS Sommer Festival! 

 

Ein guter Anlass für ein besonderes Programm! Tänze der Roma aus Polen, der Türkei und Russland, Gesangsworkshop und Imaginative Bewegungsschule …

  

Ein guter Anlass auch um besondere Gäste in dieser besonderen Zeit einzuladen.

Auch um ein Zeichen zu setzen. Wir Künstler aus Deutschland, Polen und Russland  verweigern uns der gesäten Feindseligkeiten. Wir wollen zusammen arbeiten, friedlich mit- und nebeneinander leben, voneinander lernen und kooperieren! Diesen Geist wollen wir weiter  in die Welt tragen, singen und tanzen!

 

 

Die DozentInnen 

(Um mehr über unsere Dozenten zu erfahren – please click on the name!)

  

Wir freuen uns besonders auf die Begegnung mit dem russischen RomaTänzer, Schauspieler, Choreographen, Regisseur und Dozenten ALEXANDR RUBENTSHYK und seinem Begleiter RUSLAN RUMJANZEV an der Gitarre  . Beide arbeiten an  der  dem berühmten Moskauer Zigeuner Theater ROMEN angeschlossene Schule für Schauspielkunst und RomaTanz  MONISTO. Hier werden u.a. die Theaterkünstler trainiert, Nachwuchs gefördert, Tanzbegeisterte unterrichtet, Tanzfestivals und freundschaftliche Wettbewerbe organisiert. Ihre Workshops zu Russischen RomaTänzen mit Livemusik werden im Rahmen des RDS Summerfestivals als Masterclass angeboten. (ACHTUNG: Ein Training für Fortgeschrittene u. Tanzgeübte - anstelle der RDS Herbstschule 2016! Zu diesem Termin wird Simona Jovic mit Griechischen und Balkan-Roma-Tänzen zu Gast sein.)

 

Die großartige Tänzerin und Tanzpädagogin SABUHA SHANAZ begrüßen wir als Dozentin zum zweiten Mal in unserem Projekt. Ihre Darbietungen wie Unterrichtungen in der Tanzkunst der Türkischen Roma sind ein Fest für alle Freundinnen des Orientalischen Tanzes.

 

ANNA DĘBICKA, RDS Dozentin und ehem. Solistin des polnischen Roma Musik Theaters TERNO wird wieder mit großer Hingabe  die traditionelle Tanzkunst der polnischen Roma an ihre Schülerinnen vermitteln und in den Workshops ihren Kolleginnen assistieren.

 

Gesang, Schauspiel, Theater, Tanz und Bewegung sind ihre Passion: Die Künstlerin, Heilerin und RDS Lehrerin KATJUSHA KOZUBEK vermittelt in ihren Workshops nicht nur die magische Kraft der Künste und Kulturen der Roma - sie bringt auch mit viel Humor und Phantasie Körper, Geist und Seele dafür in Form. 

 

 

Das Programm  I   Die Themen

(Zu den Tagesprogrammen geht hier.)

 

Polnische Romatänze  sind Tänze der Russka Roma „light“. Inspiriert vom Umfeld und Temperament der polnischen Wahlheimat, musikalisch geprägt von Mazurka und Krakowiak, zeichnen sich diese attraktiven Tänze durch eine fröhliche Leichtigkeit und Elementen der Landesfolklore aus. Die Tänze der einst wandernden polnischen  „Tieflandzigeuner“ bilden heute die Grundlage für polnischen GypsyBühnensound und –Show ebenso wie Inspirationen durch russische  Romafamilienangehörige oder Künstlerkollegen.

Level: beginers, open

 

Türkische Romatänze – Roman Havasi     Dieser Tanz prägt bis heute den türkisch orientalischen Tanzstil. Der Roman Havasi lebt von leichten Schritten, Sprüngen, von Drehungen, akzentuierten Becken- und Hüftbewegungen, von Bodentanzelementen, pantomimischer Darstellung von Alltagsszenen des Frauenlebens sowie faszinierender Zimbelbegleitung. Auch das Tamburin ist bei diesen Tänzen beliebtes Accessoire.

Level: open

 

Russische Romatänze   Kraftvoll, leidenschaftlich, stolz, rasant - eine hochenergetische Verbindung von russischem Roma-Volkstanz, klassischem Ballett und Show. Wir bieten sie in diesem Sommer als Masterclass an.

 

Level: advancers.

 

 

 

Teilnahmegebühren  I  participation fees

 

Roma, Sinti und anderen Romane Manusha sowie Mediatoren bieten wir als Beitrag zur Förderung der Kultur die Teilnahme an allen Workshops zum halben Preis an.

Solltet ihr Probleme mit der Bezahlung haben, wendet euch an uns. Wir finden bestimmt eine passende Lösung.

  

Die Anmeldung gilt, wenn die Teilnahmegebühr (mindestens 50%) bezahlt wurde. Die restlichen 50 % sind vor Workshopbeginn in BAR zu zahlen. Es gibt keine Erstattung außer bei Absagen durch die ROMANY DANCE SCHOOL. Ihr könnt aber gerne euren Platz an eine andere Person weitergeben oder den Anzahlungsbetrag für einen unserer nächsten Workshops nutzen.

 

 

Teilnahmegebühren  RDS Summer School Festival 2016  I   partcipation fees 2016

 



Informieren Sie Ihre Freunde, Bekannten und Kollegen über das Romany Dance Summer Festival 2016!