Romany Dance Winter School 

Winter - die geheimnisvolle Zeit, wo sich die junge Saat unter weißer Schneedecke auf das Erblühen im Frühling vorbereitet... Zeit, wo die Räder still stehen, die Menschen zusammenrücken um wärmende Feuer... Zeit der Märchen und Geschichten, der Besinnung und der ausgelassenen Feste mit Gesang und Tanz um sich den Frost aus den Gliedern zu schütteln... Und manchmal auch die Not aus Leib und Seele...

Einst suchten zu dieser Zeit die musizierenden Nomaden ihre Herbergen auf, durften oft bleiben und erfreuten zum Dank mit ihren Künsten einen Winter lang die Gäste ihrer Hausherren. (Freilich kann man auch sagen, sie bezahlten ihr Quartier mit winterlangem Entertainment.) Es ist auch die Zeit der Kerzen geschmückten Musiksalons und romantischen Bühnenshows...

Das Angebot unserer Winterschule lebt ganz von dieser Atmosphäre....

 

Natürlich begrüßen wir es, wenn ihr mit uns das ganze Wochenende gemeinsam verbringt! Wir werden uns mit den vier Säulen des osteuropäischen Zigeunermusiktheaters beschäftigen: Tanz, Gesang, Solo- und Ensemblespiel. Gerne könnt ihr aber auch unsere Workshops einzeln buchen. Auf vielfachen Wunsch gibt es zur Winterschule auch für Tänzer - also Männer - die Möglichkeit unsere Workshops zu nutzen. Z.B. könnt ihr die russische bzw. polnische Variante des berühmten Romano Stepp aus erster Hand erlernen oder an unserer Liederwerkstatt teilnehmen! Am Samstagabend laden wir alle herzlich zum offenen Studiofest

KHETANES. TOGETHER ein.

Hier geht es zum Programm der  ROMANY DANCE WINTER SCHOOL 2017