rds  festivalreise  "romane dyvesa  2018"                       07.6.-09.6.


Kultur- und Festivalreise zum

XXX. Internationalen Festival Romane Dyvesa

Gorzów Wlkp., Poland

 

07.-09.6.

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde des RDS Project! Liebe SchülerInnen und Kulturinteressierte! Seien Sie wieder herzlich eingeladen zum traditionellen internationalen Roma Festival nach Gorzów – der Stadt, mit der größten polnischen Roma-Gemeinde! 

 

Sehen , hören, schmecken, erleben Sie das polnische Nachbarland! 

Tauchen Sie ein in ein Fest des Lebens – voller Farben, Musik und herzlicher Begegnungen! Besuchen Sie die zauberhafte Stadt an der Warta, die einst den Namen Landsberg trug und ein Ort voller Vielfalt wurde mit wunderbaren Baudenkmälern, freundlichen Einwohnern, zahlreichen verschiedenen und hochkarätigen Kulturevents und -initiativen. Wie dem Internationalen Roma- Festival ROMANE DYVESA, das seit 29 Jahren die Zuschauer und teilnehmenden Künstler begeistert.

 

In diesem Jahr wird es leider nur einen Festivalabend geben. Am Donnerstag, dem 07.6., ab 19.00 Uhr wird die große Bühne am Boulevard, der Uferpromenade der Stadt frei gegeben für hochkarätige KünstlerInnen der internationalen RomaMusikSzene und ihre grandiosen Performances! Mit dem neuen Impresario des Festivals, Manuel Debicky, dessen Vater, der Musiker, Komponist und Schriftsteller Edward Debicky vor 30 Jahren dieses bekannte Event ins Leben rief - kommen vor allem die FreundInnen der BALKAN-Beats auf ihre Kosten! Sie werden die Chance haben, eine ganze Nacht lang zusammen mit Roma und Nicht-Roma, mit Jung und Alt rund um die Bühne mitzusingen und vor allem zu tanzen!   Kommen Sie also mit uns  an die grünen Ufer der Warta, dem majestätischen Fluss, der die Stadt durchmisst! 

 

 

Neben der  prachtvollen Show  des polnischen ZIGEUNER MUSIK THEATER  TERNO und seinen Gästen mit den legendären Tänzen und Liedern der Russka und Polska Roma sorgen außerdem für den mitreißenden Abend:

 

 

 

THE GIPSY BAND aus Frankreich 

eine internationale Formation, mit Musik der berühmten Gipsy Kings! 

 

CAMBO AGUSEVI AMBO ORCHESTRA aus Macedonien

- ein Mann, eine Trompete, seine Freunde  und...eine unbändige Leidenschaft für Blechblasinstrumente! 

 

ILO aus Russland

- das großartige traditionelle Gesangs- und Tanzensemble Sibrischer Roma

 

TRUPA MODERN aus Rumänien

    

u.a. 

  

Anmeldung bitte bis zum 04.06.2018!

Ihre Fragen beantworten wir auch unter Tel. 030/36 441 334

Unser Reiseplan:

 

Hinfahrt/Rückfahrt:

Diese Option möchte ich gerne offen lassen, so dass Sie selbst die An- und Abreise wählen können.

 

Treffpunkt ist am Donnerstag gegen 17.00 Uhr das Hotel „U Marii”. So können wir vor der Vorstellung noch etwas essen gehen. Mit ca. 15 Zl. (3,50 €) sind Sie mit dem Taxi in 5 Minuten dort.

 

Wer nicht alleine reisen möchte, dem biete ich an, am Donnerstag 12.37 Uhr ab Berlin Lichtenberg mit mir in den Zug zu steigen. Ankunft in Gorzów: 15.54 Uhr. Das Ticket kann im Zug gelöst werden.

 

(Weitere Zugverbindungen)

 Die Hin- und Rückreise kostet insgesamt ca. 50 €, im Gruppenticket ca. 25 €. 

 

Geldumtausch:

Es empfiehlt sich  vor der Reise € in Zloty zu tauschen. 

Aktueller Wechselkurs  1 EU = 4,18 Zl.

 

Übernachtung: 

2 Übernachtungen (Abreise am Samstag; Der Aufenthalt kann verlängert werden)

Reserviert sind mehrere Doppelzimmer und 1 Einzelzimmer -  Übernachtung + 

Hotel „U Marii”, ul. Walczaka 8, 66-400 Gorzów/Wlkp.

www.umarii.pl

 

Wie immer erwartet Sie das Romantikhotel „U Marii” mit seinen freundlichen Zimmern und der leckeren Hauskost. Besonders schön, die Dachterasse, auf der Sie die ganze Nacht verweilen können, um zu erleben, wie der Morgen über Gorzów erwacht. Wir haben das schon oft genug zusammen mit den Musikern, die ebenfalls im Hotel untergebracht sein werden, genossen. Für Sie sind  vom 07.6- 09.6..2018 (2 Übernachtungen) kostengünstige Doppelzimmer reserviert sowie ein Einzelzimmer. Wer möchte kann selbstverständlich noch eine weitere Nacht hinzu buchen. Gorzów ist eine Reise wert - vor allem an diesem Wochenende, wo es sich wieder in einem rauschenden Stadtfest mit vielen verschiedenen weiteren Veranstaltungen und Märkten präsentiert!

 

 

RDS Festivalreise Programm: 

 

1. Tag: Donnerstag  07. Juni 2018

Anreise bis 17.00 Uhr und check-in im Hotel, Abendessen.

19.00 Uhr Festival Gala am Ufer der Warta (ca. 20 Min. Fußweg vom Hotel)

 

2.Tag: Freitag, 08. Juni  2018

ab 11.00 Uhr: Stadtspaziergang mit dem RomaAktivisten und Künstler Patryk Dolinski  "O romano Gorzów - Gorzów der Roma"   mit Besuch des Wandgemäldes für "Babcia Noncia - Großmutter Nonci" . Es wurde im im vergangenen Jahr Alfreda Markowski geweiht, die während des zweiten Weltkrieg etwa 50 Kindern - Roma, Juden, Polen, Deutsche - das Leben rettete, in dem sie sie versteckte und versorgte. Die Vorschule, an deren Wand es gemalt wurde, befindet sich in der ulica Dabrowskiego, gleich  in der Nähe eines  kleinen Parks.  Im  "Kwadrat", trafen sich   die Roma der Stadt gerne zu einem Schwätzchen. Heute ist dort ein Kinderspielplatz. 

Bevor wir das Denkmal der polnischen Roma-Dichterin Papusza und dass ebenfalls kürzlich errichtete, ihr gewidmete  Ausstellungssaal in der Stadtbibliothek besuchen, schauen wir in den RomaKinder- und Jugendclub "Romani Cierehen", in dem auch das gleichnamige integrative Tanzensemble "Romani Cierhen" zuhause ist. Dort werden wir auch einen kleinen Tanzkurs unter der Leitung von Patryk  Dolinski absolvieren. 

Im Roma Lokal "U Babci Nonci" nehmen wir  unser Lunch ein. Dort lernen wir die elegante Seite der Romani Kultur kennen und können Köstlichkeiten der echten polnischen Zigeunerküche genießen.

 

 

Den Abend verbringen wir entweder gemeinsam im Restaurant "Futeral" bei  guter altpolnischer Küche oder besuchen eine der vielen Veranstaltungen in der Stadt.

 

Zeitliche Änderungen im Ablauf sind möglich! ;-) 

 

 

 

Teilnahmegebühr:

 

Preis A) Übernachtung im EZ: 130 €

(+ zusätzl. Übernachtung 30 €)

Preis B) Übernachtung im DZ: 95 €

(+ zusätzl. Übernachtung 20 €)

 

Im Preis enthalten sind 2 Übernachtungen mit Frühstück, 

Organisation, Begleitung/Betreuung, Booking.

Der Eintritt zum Festival ist  frei. 

Kosten für die Hin- und Rückfahrt sind nicht im Preis enthalten.