Romany Dance School Newsletter             12/ 2016

romany dance art  I  gypsy show  I  lessons I  cultural dialogue  I   promotion

Liebe Freundinnen und Freunde des RDS -Projektes,

liebe Tänzerinnen, Schülerinnen und InteressentInnen,

 

 

in diesem Sommer jagt eine Veranstaltung, eine Veränderung die nächste - und deshalb gibt es heute einen Newsletter für August und September zusammen!

 

Leider  gab es im August eine herbe Enttäuschung - wir mussten zum ersten Mal das RDS Sommerfestival ausfallen lassen. Es ist sehr schade, dass sich viele von Euch erst nach dem Anmeldeschluss entscheiden konnten, dabei zu sein - besonders ärgerlich auch für die, die sich bereits angemeldet hatten und dann eine Absage erhielten aufgrund fehlender, offizieller Anmeldungen.  Da sich unser integratives Projekt nach wie vor ohne Sponsoren und Zuwendungen Dritter hält, war uns das Risiko einfach zu groß, unsere Dozenten anreisen zu lassen. Trotzdem wollen wir es  versuchen und bieten deshalb die MONISTO-Masterclass mit Alexander Rubentshyk noch einmal im Herbst an! 

Ansonsten hatten wir einen großartigen RDS-Sommer mit schönen Projekten und neuen Verbindungen zu Schülerinnen und VeranstalterInnen.

 

In unserem Newsletter erfahrt Ihr mehr darüber! Viel Spass beim Anschauen und Lesen!

 

Mit herzlichen Grüßen und in Dankbarkeit,

 

Katjusha Kozubek

 

RDS Projektleitung 

 

 

 

RDS - AKTUELL

 24./25.9..2016

PASZO PANJORI... (Am Flüsschen)

Lieder und Tänze der Bergitka Roma 

 

Mit TERESA MIRGA  & ANNA DEBICKA & KATJUSHA KOZUBEK

Mit Live Music!

Ein Wochenende voller Musik und Tanz mit einer außergewöhnlichen RomaKünstlerin aus den Karpaten, die einst mit ihrem Ensemble "Kále Bala" durch Deutschland tourte und ihr begeistertes Publikum zum Mitsingen und Tanzen animierte! Die Art ihrer Musik ist erdverbunden, traditionell und sehr bewegend - sie ähnelt den Klängen, die man bis heute in den kleinen RomaDörfchen hört, wo die Menschen auf Milchkannen oder mit Löffeln den Takt schlagen zu ihrem mehrstimmigen Gesang um den Alltag freundlicher werden zu  lassen. 

Getanzt wird selbstverständlich auch - ANNA DEBICKA zeigt die typischen Schrittfolgen und wird zu den gelernten Melodien eine Choreografie anbieten.

FRÜHBUCHERRABATT bis 28.8.2016!

More about + registration 

 

 

 

29./30.10.16, Berlin 

RDS Autumn School

Mit ANNA DEBICKA, ALEXANDER RUBENTSHYK, RUSLAN RUMJANTZEV, KATJUSHA KOZUBEK

Unser Herbst-Special für Fortgeschritten im Fach Russian Gipsy Show Dance und andere interessierte Tanzgeübte!

An diesem Wochenende bieten wir die MONISTO-Masterclass mit dem Tanzpädagogen, Musiker und Regisseur Alexander Rubentshyk und seinem Begleiter an der Gitarre, Ruslan Rumyanzev, an. Beide Künstler arbeiten im legendären Moskauer Theater "ROMEN" - stehen auf der Bühne, choreografieren, unterrichten die Schauspieler und Nachwuchskünstler des einmaligen, weltberühmten  RomaMusikTheaters. Nutzt diese einmalige Gelegenheit von Meistern ihres Faches zu lernen. Gut geeignet auch für Flamencotänzerinnen, die einen neuen Akzent in ihr Repertoire bringen möchten - Fussarbeit ist eine der besonderen Rafinessen dieses Trainings! Am Freitag gibt es einen EXTRA-Workshop mit Anna und Katjusha: Gesang und Choreografie zu einer neuen Variante der beliebten Melodie KAJONE! 

Frühbucherrabatt bis zum 30.9.2016!  Anmeldeschluss 8.10.2016!

More about & registration

 

 

 

RDS - REVIEW 

Der Sommer war mit vielen schönen Veranstaltungen, Begegnungen und dem Start eines neuen Projektes verbunden!

Nur einige davon können wir nennen - am besten, ihr klickt auf die Links und bekommt so einen visuellen Eindruck!

Juni

Ein großer Erfolg war unsere Tanz- und Liederwerkstatt  in Warschau - RDS zum ersten Mal in Polen on Tour mit Artur Szewczyk, Anna Debicka und Katjusha Kozubek. Gerne kommen wir wieder! 

Desweiteren  gab es einen wunderbaren Auftritt mit dem RDS Duo Phenjoripe und den jungen TänzerInnen des Ensembles "Romani Cierhen" (Roma Sterne)  zum 15-jähr. Clubjubiläum von "Na Zapiecku" in Gorzów.  

Unsere RDS Festivalreise "Romane Dyvesa" fand 2016 bereits im Juni statt. Eine wunderbarer Show-Nacht und erlebnisreiche Stunden im Kreis ganz unterschiedlicher Mitreisender machte auch diese Reise unvergesslich. Hier geht's zum Fotoalbum!

Juli

PHENJORIPE tanzt nun mit einer weiteren jungen Tänzerin und ehemaligen Schülerin: Olivia Nowaczyk. Unser Premiere im Amphietheater des Warschauer Skaryszewski-Park hat  Publikum und Veranstalter sehr gut gefallen. Gleich danach ging es wieder nach Gorzów, wo die zukünftige Zusammenarbeit zwischen dem Romany Dance School Projekt und dem Verein der Polska Roma Gorzòws besiegelt wurde. Wir werden zukünftig mit Unterricht, Auftrittsmanagement und Promotion das Jugendensemble "Romani Cierhen" unterstützen.

August

Fünf Tage intensive Vorbereitung des Festivals "Muzyka lagodzi obyczaje" haben sich gelohnt: Wir spielten nicht nur für "Romany Cierhen" im Tonstudio ein, es wurde choreografiert, Theater gespielt, geprobt und auch allen aus ganz Polen angereisten jungen Künstlerinnen und Künstlern, die sich der Roma-Kultur verschrieben hatten, geholfen, sich auf's Beste zu präsentieren. Und natürlich musste viel organisiert werden. Auch die Moderation übernahm unser Duo Phenjoripe. Viel Arbeit, viel Zeit, viel Kraft... - am Ende freuten sich alle über eine grandiose, fünf Stunden währende Show.